Eine frühe Arbeit meiner „Herzsammlung“ ist der Kapellenkoffer, der neben vielen anderen Arrangements -  in zeitgebundenem Devotionalstil -  das Herz als Sinnbild transzendentaler Liebe zeigt.


Die - linke - Marienhälfte ist durch einen Schal umrahmt, der meine Gedanken zurückwandern läßt :

Vor 70 Jahren wurde Dresden durch Luftangriffe zerstört.


Nach der ersten Welle um 22 Uhr griffen die Brände auf jenes Haus über, in dessen Keller ich mich befand. Gasmasken halfen bei der immer stärker werdenden Rauchentwicklung nichts. Da nahm ich den Schal, tauchte ihn ins Wasser, band ihn um Mund und Nase und rannte durchs brennende Haus ins Freie. - Ein Herzstück anderer Art.

70 Jahre Zerstörung

HeartandArt Dresden Dresden NEWS

Johan Christian Clausen Dahl (1788-1857)

Bild auf Dresden bei Vollmondschein

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Gemäldegalerie Alte Meister

aus dem Buch „Wiedersehen im Niemandsland - Die Geschichte dreier Brüder 1940 - 1949“ 
von Thomas Trenkler, Czernin Verlag Wien 2000.Bericht.html
Ausführlicher BerichtBericht.html